Wissenswertes

Folgende Informationen rund um Ihren Besuch in unserer Praxis möchten wir Ihnen hier zusammenfassen:

Wenn Sie vereinbarte Termine bei uns absagen möchten, tun Sie dies bitte spätestens 24 Stunden vor dem Termin. Nutzen Sie dazu bitte unsere telefonischen Sprechzeiten oder unseren Anrufbeantworter.

Ihre vereinbarte Behandlungszeit wird ausschließlich für Sie reserviert und freigehalten. Sollten Sie den Termin daher kurzfristig absagen oder zu Ihrem Termin nicht erscheinen, ist es uns nicht möglich, in Ihrer Behandlungszeit einen anderen Patienten einzuplanen. Daher berechnen wir in so einem Fall den ausgefallenen Termin mit 45,- Euro Ausfallgebühr.

Das Zahlungsziel der Ausfallgebühr sind 14 Tage nach Rechnungsstellung per Banküberweisung. Die Bankverbindung entnehmen Sie bitte der Rechnung.

Sollte bei der zu behandelnden Person eine Covid-19 Infektion nachgewiesen sein, gilt oben beschriebene Regelung nicht. Sagen Sie Ihren Termin so früh wie möglich ab, betreten Sie bitte nicht die Praxis und zeigen Sie der behandelnden Therapeut*in bitte bei Ihrem Folgetermin den Nachweis über Ihre Infektion. Diese Regelung gilt nur für die zu behandelnde Person, nicht für deren Angehörige.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen und deshalb möchten wir unsere Praxisabläufe der aktuellen Situation anpassen. Hier möchten wir Sie über die Corona Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen in unseren Praxen informieren.

Unsere Praxen sind barrierefrei und mit dem Fahrstuhl zugänglich für Rollstuhlfahrer.